18. Mai 2021 - Beiträge - News

Weltbienentag

Kaum ein Tier begleitet die Entwicklung der Menschen so lange wie die Biene. Um an ihre Bedeutung für die Menschheit zu erinnern, haben die Vereinten Nationen den 20. Mai als Weltbienentag ausgerufen.

Langfristig kann der Schutz und Nutzen der Bienen dazu beitragen Armut und Hunger zu verringern sowie eine gesunde Umwelt und Artenvielfalt zu erhalten. 75 Prozent der globalen Nahrungsmittelpflanzen sind von der Bestäubung insbesondere durch Bienen abhängig. Allein für medizinische Zwecke verwenden wir heute über 50.000 bienenbestäubte Pflanzenarten.

Neben ihrer Bestäubungsleistung schenken uns Bienen auch Honig und andere Bienenprodukte. Seit 2016 beschäftigen sich die Fachberaterinnen für Bienenprodukte mit den „Schätzen aus dem Bienenstock“ und beraten in der Anwendung und Weiterverarbeitung von Bienenprodukten. Sie bieten Vorträge, Workshops und die Qualifizierung zur Fachberaterin für Bienenprodukte über ihr Netzwerk an.

Weitere Informationen über die Fachberaterinnen für Bienenprodukte unter:
https://netzwerk-bienenprodukte.de

Buchtipp zum Weltbienentag

In diesem ungewöhnlichen Bienenbuch nimmt uns der Autor Piotr Socha, Sohn eines Imkers, mit auf eine wunderbare Erkundungsreise durch die Geschichte und die Welt der Bienen. Wer hätte gedacht, dass Bienen schon den Dinosauriern um den Kopf geflogen sind? Und dass sie nicht nur bei den alten Ägyptern hoch verehrt waren, sondern auch eine Rolle bei den griechischen Göttern spielten? Was hat es mit den Bienentänzen auf sich, was verbirgt sich hinter dem Begriff Zeidlerei und warum gäbe es ohne Bienen weniger Äpfel?

Piotr Sochas Bienen-Buch schafft den Spagat zwischen biologisch fundiertem Sachbuch und ästhetisch anspruchsvollem Bilderbuch und lädt Klein und Groß zum Schmökern, Entdecken und Lernen ein. Auf den großen Doppelseiten mit den wunderschönen und witzigen Illustrationen erwachen die vielfältigen Themen und Infos aus den Texten darunter buchstäblich zum Leben. Spätestens nach dem Lesen des Buches sind wir Bienenfreundinnen und Bienenfreunde.

Bienen
Piotr Socha (Autor) und Thomas Weiler (Übersetzer)
80 Seiten, 27,5 x 37,5 cm
Gerstenberg Verlag, Hildesheim, Juni 2016
ISBN 978-3-8369-5915-5
24,95 Euro