9. Juli 2020 - Beiträge - News

Umsetzung der aktuelle Corona-Verordnung

2020-09 _ Logo LandFrauen Verband _ 600x200px

Treffen Sie sich im Freien, genießen Sie das Miteinander. Beachten Sie dabei den Mindestabstand und die Hygieneregeln.

Aktuelle Coronaverordnung der Landesregierung Baden-Württemberg:

Allgemein

  • Erlaubt sind max. 20 Personen im öffentlichen Raum.
  • Bei privaten Feiern darf die Gruppe 100 Personen umfassen (hier braucht es auch kein Hygienekonzept, die Abstandsregelung sollte trotzdem eingehalten werden, Personal wird nicht eingerechnet).
  • Öffentliche Veranstaltungen bis zu 250 Personen sind möglich (Zuweisung eines Platzes, dieser darf nicht verlassen werden).
  • Ab August steigt die Zahl auf 500 Personen.

Sport

  • Abstimmung mit der Gemeinde hinsichtlich der Räumlichkeiten.
  • Bei Beibehaltung des Standorts (z.B. eigene Matte, feststehendes Gerät) sind max. 20 Personen zulässig, ohne Berücksichtigung der Raumgröße.
  • Im organisierten Trainings- und Übungsbereich kann von der Abstandsregel abgewichen werden (bei üblichen Sport-, Spiel- und Übungssituationen).
  • Bei Bewegung im Raum während des Trainings ist auf die 1,5 Meter Abstand zueinander zu achten.
  • Bei Körperkontakt sollen feste Paare gebildet werden.
  • Sportwettkämpfe/ Wettbewerbe: max. 100 Sportlerinnen und max. 100 Zuschauer; ab 1. August: max. 500 Sportlerinnen und max. 500 Zuschauer.
  • Umkleiden und Duschen dürfen ebenfalls wieder benutzt werden – Mindestabstand einhalten!
  • Bei Eltern-Kind-Gruppen gelten die Paare Mutter oder Vater und Kind als eine Person.
  • Lauftreffs mit 20 Personen sind erlaubt.
  • Die Hygienevorschriften und die Dokumentationspflicht bleiben bestehen.
  • Außerhalb des Sportbetriebs müssen die 1,5 Meter eingehalten werden.