23. Januar 2022 - Beiträge - Allgemein

Gute Vorsätze für das neue Jahr?

22-01-23_HP-Achtsames-Gehen-BIN

Mehr Achtsamkeit!

Was haben Sie sich vorgenommen? Gesünder ernähren, mehr bewegen, mit schlechten Gewohnheiten aufhören, mehr Entspannung?

Das alles gehört zu einem gesünderen und fitteren Leben dazu. Regelmäßige Bewegung und Entspannung steigern die Leistungsfähigkeit im Alltag, halten aktiv und helfen, die Gesundheit lange zu bewahren.

Eine Übung, um stressige Zeiten gut zu bewältigen, ist das achtsame Spazierengehen. Probieren Sie es aus! Ein achtsamer Spaziergang führt zu mehr Ruhe und Gelassenheit.

Achtsamer Spaziergang

Suchen Sie sich einen schönen Ort zum Spazieren aus. Legen Sie Ihre Handflächen wie eine Schale unter dem Bauchnabel ineinander. Beide Handflächen zeigen nach oben, dabei liegt die linke Handfläche oben. Setzen Sie bei jedem Schritt ganz bewusst Ihren Fuß mit der Ferse auf und rollen Sie ihn ganz bewusst bis zur Spitze ab. Seien Sie hier achtsam – es geht nicht um Schnelligkeit. Wenn das Abrollen ganz von allein funktioniert, richten Sie Ihre Aufmerksamkeit nach innen. Atmen Sie nun ein und aus und warten Sie, bis der nächste Atem kommt. Versuchen Sie so 5 Minuten zu gehen. Danach richten Sie Ihre Aufmerksamkeit auf Ihre Umgebung. Was hören Sie? Was sehen Sie? Was riechen Sie? Vielleicht bemerken Sie plötzlich Dinge, die Ihnen bisher nicht aufgefallen sind – oder Sie empfinden Farben und Geräusche intensiver.

„Für die echte Wahrnehmung zählt nur der Augenblick. Sobald man zu reflektieren oder nachzudenken beginnt, schweift man ab.“
Tao Wu


Schreiben Sie den ersten Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.